Meine Seefahrtzeit bei der deutschen Handelsmarine 1956 - 1970

Erlebnisse und Abenteuer rund um die Seefahrt

Website Translation
Auf diesem Weg möchte ich all denen meinen Dank aussprechen, die mir bei der Suche nach ehemaligen Kollegen behilflich waren. Das gleiche gilt auch für die Bereitstellung und Erlaubnis zur Veröffentlichung von privaten Fotos. Ein ganz besonderen Dank gebührt meiner Frau Heidi, die mit viel Geduld und Einfühlungsvermögen als Lektorin meine Berichte bearbeitet hat.

Diese Berichte beruhen auf Tatsachen und sind "KEIN" Seemannsgarn. Es ist möglich, dass sich im Zeitablauf kleine Fehler eingeschlichen haben. Ich wünsche trotzdem allen viel Spaß beim Lesen.



Ingenieur-Assistent von Oktober 1956 bis Januar 1959

M/S "Andrea" - M/S "Barbara" - M/S "Niedersachsen" - D "Kettwig" - Reederei Hugo Stinnes Hamburg
C5-Studium von März 1959 bis Juni 1960 Schiffsingenieurschule Bremen




2. Ingenieur von Juli 1960 bis Juni 1966

M/S "Barbara" - M/S "Mülheim-Ruhr" - M/S "Edmund Hugo Stinnes" - Reederei Otto Stinnes Hamburg
T/S "Harvey S Mudd" - Reederei Fritzen & Sohn Emden
M/S "Monsun" - Monsun-Schifffahrtsgesellschaft Hamburg
C6-Studium von September 1966 bis Juni 1967 Schiffsingenieurschule Bremen




Leitender Ingenieur (Chief Engineer) von August 1967 bis August 1970

M/S "Westfalen" - Reederei Otto Stinnes Hamburg



Äquatortaufen

Meine Taufe auf MS "Mülheim-Ruhr" - Reise von Rotterdam/Holland nach Lobito/Angola 1961
Taufe auf MS "Barbara" - Reise von Buenaventura/Kolumbien nach Guayaquil/Ecuador mit mir als Thetis 1962
Ich als Ehrengast bei der Taufe auf MS "Westfalen" - Reise nach Wewak/Papua Neuguinea 1967




Windjammertörns

STS "KRUZENSHTERN" - russische Viermastbark im August 1998
STS "SEDOV" - russische Viermastbark - Millenium Reise 1999/2000
STS "SEDOV" - russische Viermastbark - im Oktober 2012 Aufbruch zu:
* Eins der letzten großen Abenteuer des 21.-Jahrhunderts ums "Kap Hoorn" von Argentinien nach Chile *



Rühmliche- und unrühmliche Erlebnisse aus der Seefahrt

Es war nicht immer nur Romantik - auch das war wahre Seefahrt!
Erlebt und erzählt von ehemaligen Kollegen





Foto: M. Benhof Deutsche
Stiftung Denkmalschutz
Wiedersehen mit ehemaligen Kollegen aus gemeinsamer Seefahrtzeit

Hans-Jürgen Peters, März 2011 - erstmalig seit 1957
Wolfgang Treiber, Mai 2011 - erstmalig seit 1980
Udo Stokvis, Juni 2011 - regelmäßig seit 1989




"Paquebot"-Schiffspost - "Die Story einer Postkarte"

. . . geschrieben an Bord der M/S "Westfalen" auf seiner Jungfernfahrt
. . . an Bord mein Vater als Leitender Ingenieur
. . . abgeschickt mit deutscher Briefmarke in Veracruz/Mexiko
. . . . 60 Jahre später ersteigert im Internet





Weltweite Schiffsbewegungen von Seeschiffen aller Nationen "live"

Wer - wo - was fährt denn da?




Empfehlenswerte maritime Websites





   
   
   

letztes update: 22. November 2016
webdesign und © hrs, Casares 2008-2013