Escudo de la Finca Xochipilli
Mexikanische Kunst auf "Xochipilli"

Arte de Mexico


Website Translation

Codex Dresdensis

Prolog
Mein Name ist Ralf Sander - die Spanier nennen mich Rafael oder auch Rafa - Jahrgang 1938, von Beruf Ingenieur für Schiffsbetriebstechnik. Während meiner Seefahrtszeit besuchte ich verschiedene Kulturstätten in Guatemala, Honduras und Mexico. Von den dortigen Restaurationsarbeiten war ich sehr fasziniert. Da es nun mal nicht möglich war, Kunstschätze zu kaufen und auszuführen, griff ich in der Heimat selber zu Hammer und Meißel. Alle Arbeiten wurden in hundertprozentiger Handarbeit ohne maschinelle Hilfsmittel hergestellt.


Die folgenden Kunsthandwerke mit Motiven der mexikanischen Kultur stehen an exponierten Stellen auf unserer Finca.


chac mol
Chac Mol - auch Chac Mo'ol oder Chac M'ol
Gefertigt im Jahr 1998 nach Fotos aus Chizén Itzá - Größe: L 95 / T 45 / H 100 cm




chac molWas für ein tolles Pärchen, Chac Mo'ol mit einer exotischen Schönheit.





Quetzal
Gefertigt im Jahr 2000 von Rafael nach einer Frescoabbildung in Teotihuacán - Größe: L 90 / T 30 / H 80 cm




chac mol
Gefiederter Jaguar
Gefertigt im Jahr 2000 von Rafael nach einer Frescoabbildung aus Teotihuacán - Größe: L 114 / T 38 / H 109 cm



Stirnseiten des gefiederten Jaguars




mexicanischer grill
Kaminrückseite

Grillkamin
Bemalt und restauriert (2004) mit verschiedenen mexikanischen Motiven von Andrea Timm





Maya-Stele
Gefertigt im Jahr 1999 von Rafael - Verziert mit verschiedenen Göttern, Pflanzen,
Tieren, den vier Himmelsrichtungen, sowie den Geburtsdaten*
der Finca-Familie nach dem Sonnen- und Ritualkalender
Größe: L 114 / T 38 / H 109 cm

Auszug aus unseren Geburtsdaten
*Diese Daten wurden nach dem Mayakalender des Tages 0
vom 13. August 3114 v. Chr. unter Berücksichtigung der Schaltjahre
auf die heutige Zeit umgerechnet.




chac mol bei nacht
Chac Mo'ol bei Nacht




. . . und zum Schluss der Anfang: Chac Mool erwies sich im Jahr seiner Fertigstellung auch als ein schönes Motiv für unser Hochzeitsbild.
chac mol bei nacht




Epilog
Andrea Timm, Jahrgang 1970, studierte an der Uni Dortmund Kunst und Mathematik. Heute ist sie u.a. als Kunstpädagogin in Bonn tätig und betreibt die Malerei als Hobby in ihrer Freizeit.


   
   
letztes update: 23. Juli 2014
 webdesign und © hrs, casares 2008-2014