Escudo de Casares


Das weiße Bergdorf - Pueblo blanco

Casares


Website Translation

Escudo de la Finca Xochipilli




Casares Pueblo liegt zwischen Marbella und Gibraltar, ca. 16 km von der Küste entfernt und wird eingerahmt von der Sierra Crestellina und der Sierra Bermeja. Es ist die südlichste Region Westeuropas.

Es führen 5 Wege nach Casares:
...in Estepona auf A7 / N340, Abfahrt Poligono. Richtung "Medio Ambiente de Casares", dann auf MA8300 nach Casares.

...auf A7 / N340 Abfahrt Sabinillas via Manilva oder Autobahnabfahrt 142 der AP 7 über die A377 und A7150

...von San Enrique de Guadiaro, Abfahrt 133 der AP7 / A7 über die A2102 in Richtung San Martin / Secadero, dann durch Orangenhaine am Rio Genal entlang. Anschließend auf der A 377 und A7150 bis Casares.

...von Gaucin über die A377 und A7150

...Die beste und bequemste Fahrt ist jedoch von Bahia de Casares / Casares Costa auf der MA8300 über eine Serpentinenstraße. Sie führt durch Korkeichenwälder und es geht vorbei an Wiesen mit Schaf- oder Ziegenherden sowie weidenden Rindern und edlen Pferden. Der Panoramablick auf dieser Anreiseroute sowie von Casares aus auf die Berge, das Mittelmeer, Gibraltar und Afrika ist spektakulär.



Korkeichenwälder

glückliche Rinder


Schafherde



edle Andalusische Pferde


Ziegen

Serpentinenstrasse von der Küste nach Casares




Den Besuchern von Casares steht ein kostenloses Parkhaus zur Verfügung.

Das Parkhaus befindet sich in Zentrum-Nähe auf Höhe der Plaza de España.






Wandgemälde am Ortseingang von Casares




Wahrzeichen von Casares

Casares pueblo ist ein Postkartenstädtchen mit 2.628 Einwohnern (Januar 2011). Es gehört zu den "Pueblos Blancos" und ist eines der schönsten weißen Bergdörfer Andalusiens. Hier geht es noch sehr gemächlich zu. Das Dorf hat seinen Charme beibehalten, obwohl vieles modernisiert und restauriert wurde. Andenkenläden und Kitsch wie in vielen anderen weißen Bergdörfern sucht man hier vergebens.
Die Geschichte des Dorfes geht bis ins Jahr 1000 v.Chr. zurück. Der sichtbare Beweis sind die Ruinen von Lacipo 4 km westlich von Casares. Sie liegen auf einem Felsplateau mit Blick in alle vier Himmelsrichtungen, was für die Römer von hohem strategischen Wert war.
Die Gemeinde Casares mit Casares pueblo, El Secadero und Casares Costa hat 5.744 (2014) Einwohner.



Casares Pueblo mit Blick auf Gibraltar und Afrika


Kirche "San Sebastian" aus dem 17. Jahrhundert
Im Inneren befindet sich die "Nuestra Señora del Campo"

Liebevoll restaurierter Ortskern

Iglesia de la Encarnacion aus dem 16. Jahrhundert


Blumengeschmückte Gasse


Plaza de España mit Springbrunnen "Carlos III"

Altstadtgasse


Dachterrassenrestaurant an der Plaza de España


Festungsmauer mit Tor aus dem 13. Jahrhundert

Eine Gasse in Richtung Burg


"Ermita de la Vera Cruz"
aus dem 16. Jahrhundert

Neues Rathaus

Ethnologisches Museum
von der Jungsteinzeit
bis zum 20. Jahrhundert

Märkte
Markthalle

Markthalle, "Mercado Municipal"
mit Fleisch, Fisch, Obst und Gemüse



Wochenmarkt am Freitag mit seinen bunten Ständen aus Blumen, Obst und Gemüse, Süßigkeiten und Spielzeug, Schuhe und Kleidung





am Castell

Blick in den Konzertsaal

"Casa de la cultura" entstand
aus den Ruinen der im 16. Jahrhundert erbauten
"Iglesia de la Encarnacion"

Turm des Kulturhauses


Castillo Mudéjar aus dem 15. Jahrhundert

Friedhof der Casareños neben dem Castillo

Blick von der Burgruine auf die
Sierra Crestellina
und auf unsere Finca im Hintergrund


Blas Infante
Casares ist auch die Geburtsstadt von Gil Blas Infante (1885-1936), dem Vater des andalusischen Nationalismus.
In seinem Geburtshaus befindet sich heute ein Tourismusbüro.


Casa Natal de Blas Infante, Geburtshaus von Blas Infante




Kunst
Gegenüber vom neuen Rathaus hat der lokale Künstler David España seine Kunstgalerie.
Am 25. August 2013 hatte er die Überraschung seines Lebens. An jenem Sonntagabend betrat ein Pärchen mit seinen Leibwächtern die Galerie um einige seiner Werke zu kaufen. Es waren das Holywood Traumpaar Angelina Jolie und Brad Pitt. Sie machten im Nobelhotel Finca Cortesin in Casares Costa Urlaub.



Gemäldeausstellung



*****

Casares Costa
Zur Gemeinde Casares gehört auch der Ort "Secadero", sowie die an der Küste gelegenen Urbanisationen "Bahia de Casares" und "Marina de Casares". Diese verfügen über den Sandstrand "Playa Chica". Bahia de Casares ist - wie alle anderen Orte entlang der Costa del Sol - vollgepflastert mit Ferienhäusern, Wohnungen und Appartments. Direkt dahinter auf der nächsten Anhöhe sind zwei Luxushotels mit Golfplätzen entstanden. Casares Pueblo hat man geschmackvoll restauriert, während Bahia de Casares sich einreiht in die "Costa de la concret" (Betonküste) wie man hier sagt. Das einzig positive ist darin zu sehen, dass die Bauten nicht in den Himmel ragen wie in Benidorm oder anderswo in Spanien. Sie bestehen in der Regel aus maximal 3 Stockwerken.




Strandpromenade



Bahia de Casares, erbaut Anfang 2000


Kormorane


*****

.....Casares hat viele schöne Gesichter









Aus dieser Perspektive ähnelt die "Sierra de Casares",
dem Zuckerhut, oder?

*****

Alcazaba Lagoon:
Die 2017 fertig gestellte Alcazaba Lagoon liegt zwischen Casares und Estepona Golf. Sie ist die größte künstliche Lagune in Europa. Man fühlt sich an einen Korallenstrand in der Karibik oder Südsee versetzt.









*****

Hundestrand "Piedra Paloma II - Eröffnung 2017"






*****

Weitere historische Sehenswürdigkeiten in der Gemeinde Casares:



Römische Siedlung "Lacipo" - Ein Wanderweg dort hin ist unter "Casares-Wandern" beschrieben



Castillo de los Moros"



Salzturm am Meer




..... auch das gehört zur Geschichte von Casares:

Gedenkstätte für die Opfer aus der Franco-Zeit.


*****


Am Rande der Sierra Bermeja entsteht das neue Industiegebiet von Casares, wer möchte hier nicht arbeiten?


Industriepark-Casares

Blick vom Pico Reales auf den Industriepark
und die Müllrecycling-Anlage.

*****

Umwelt:
Dem "Umweltschutz und den erneuerbaren Energien" haben wir auf grund des umfangreichen Themas eine eigene Seite gewidmet.                                                                                  Siehe unter:



*****

Kulinarisch hat Casares auch einiges zu bieten:

.....Ziegenkäse
Der prämierte Ziegenkäse ist der beste Andalusiens und der zweitbeste Spaniens.



Käsetheke

Käselabel der Queseria "Sierra Crestellina"

Schmeckt besonders gut mit Olivenöl


.....Pan de Casares
In Vorbereitung.




.....Restaurants
In Casares, auf dem Weg zur Küste und in Casares del Mar gibt es eine Vielzahl von Restaurants. Angefangen mit den Dorfrestaurants, den Ventas mit ihrer typisch lokalen Kost, über gute Mittelklasserestaurants bis hin zu den erlesenen Restaurants in den Golfanlagen der 5-Sterne Hotels.


Restaurants in Casares


Übernachtungsmöglichkeiten gibt es auch viele in Casares:

..... egal ob im Hotel, Hostal, Apartment
hotels
hotels
hotels
hotels
hotels


..... oder in der Abgeschiedenheit auf einer der vielen Fincas
Wer es komfortabel haben will, der nutzt am besten eines der Hotels. Hier kann man vom einfachen Stadthotel, über abgelegene Hotels in der Natur bis hin zum 5-Sterne-GL- Hotel mit Spa und Golfplatz wählen. Für Individualtouristen bieten sich hier die Möglichkeiten eine abgelegene Finca zu mieten. Pferdeliebhaber können aber auch auf einem Pferdehof übernachten.



*****

Freizeit und Sport
Die Küstenregion ist dem Massen- und Pauschaltourismus vorbehalten. Das Hinterland mit seiner Vielfalt an Natur, Bergen, Talsperren und Einsamkeit wird vom Individualtouristen bevorzugt.

.....Golf
An der Küste in Casares del Mar sind die Golfplätze "Doña Julia" und "Finca Cortesin" in der gleichnamigen Hotelanlage entstanden. Schon kurz nach der Erögffnung fand hier das Turnier der "Volvo World Match Play Championship 2009" mit der Weltelite der Golfer statt. In den letzten 45 Jahren wurde das Turnier ausschließlich im englischen Wenthworth ausgetragen.

Info Golfplatz Finca Cortesin
Im August 2017 hat das auf Golfresorts spezialisierte Portal "Leading Courses" die Golfanlage Finca Cortesin zum besten Resort von Europa gekürt.



Golfanlage in Casares del Mar


.....Reiten und Radfahren
Die ländliche Umgebung von Casares lässt sich sehr gut per Mountainbike sowie hoch zu Ross erkunden. Beides kann man sich vor Ort mieten.


Reiter auf einsamen Wegen

Mountainbike-Fahrer auf dem Weg in die Berge
der Sierra Crestellina



.....Wassersport
Die Playa Chica mit ihrem langen Sandstrand läd zum Baden, Schwimmen, Schnorcheln und Verweilen ein. Zwei Chiringuitos sorgen für das leibliche Wohl. Wer Lust hat, kann hier auch mal sein Glück beim Angeln versuchen. Die Auflagen der einzelnen Gemeinden sollten aber beachtet werden. Und wem das zu langweilig ist, kann einen der Fischer in Sabinillas fragen, ob er sich ein kleines Zubrot verdienen will, denn die nehmen gerne mal jemanden zum Anfassen mit.




Einsamer Angler


.....Wanderungen

In Casares und Umgebung gibt es eine Vielzahl von Wanderwegen. Diese haben wir unter Wanderwege zusammen gefasst.



*****

Fiestas und Ferias:
In Casares gibt es viele traditionelle Fiestas und Ferias (Feiertage und Volksfeste): - die "Semana Blanca", beginnend mit dem 28.Februar, dem andalusischen Nationalfeiertag und endend am darauffolgenden Wochenende mit Karneval. - die "Semana Santa", beginnend am Mittwoch vor Ostern und endend am Ostersonntag mit der Prozession. Jesus wird ausschließlich getragen von jungen Frauen, während die heilige Maria den jungen Männern vorbehalten bleibt. - "La Romeria" am letzten Samstag im Mai zu Ehren der Jungfrau El Rosario am Zusammenfluß der Flüsse Genal und Guadiaro. Diese Wallfahrt zur Kirche "San Sebastian" wird geprägt von vielen Pferdegespannen sowie Reiter in andalusischen Trachten. Der mittelalterliche Markt findet mitte Juli an der "Casa de la cultura" statt. Abends finden dort Livekonzerte im Freien statt. - Die große Feria in der ersten Augustwoche dauert von Donnerstag bis Sonntag und bietet für Jung und Alt Tanz, Folklore und Kirmes. - Die Fiesta am ersten Sonnabend des September wird gefeiert zu Ehren der Nuestra Senora de la Virgen del Rosario del Campo. - Die "Feria del Santo Cristo" findet Mitte September von Donnerstag bis Sonntag statt. Die Veranstaltungen in den Festzelten mit Livemusik und Tanz sind eintrittsfrei! Bei einigen Festen gibt es sogar die Speisen gratis.


Semana Santa




La Fiesta de Nuestra Señora de la Virgin del Rosario del Campo

Señora de la Virgen del Rosario del Campo

Vater und Sohn

Frauen und Männer hoch zu Ross


Weihnachten - lebende Krippe "Belem"
Jedes Jahr findet in den Gassen von Casares zwischen den beiden Kirchen Ermita de San Sebastián und Iglesia de la Encarnacion eine lebende Krippe statt. Viele der Casareños nehmen an der Darstellung der Geburt "Jesus" teil.













Mercado Medieval - mittelalterlicher Markt
Programm 2011
Quelle: Ayuntamiento de Casares





Abendessen für die Rentner auf Einladung des Rathauses
Jährlich findet am Montag vor Feriabeginn ein Abendessen mit Unterhaltungsprogramm für die Rentner der Gemeinde Casares - egal ob Casareños oder Ausländer - auf der Plaza Marcelino Camacho statt. Es versteht sich von selbst, dass der Abend für alle Gäste ohne Kostenbeteiligung ist.


Quelle:an Ayuntamiento de Casares







Feria

Am ersten Donnerstag im August um 19.30 Uhr wird die Feria mit weit hörbaren Böllerschüssen eröffnet
Auch am Firmament sind die kugelförmigen Pulverdampfwolken zu sehen





Auf der Feria vergnügt sich Jung und Alt bis zum Morgengrauen.




Sonntagnacht klingt die Feria mit einem fulminanten Feuerwerk aus.


Silvester
Die Silvesterfeier auf der Plaza de España mit dem Verzehr der obligatorischen 12 Weintrauben - also pro Gongschlag eine - und dem dazugehörigen Cava (spanischer Sekt), spendiert vom Ayuntamiento (Rathaus), sollte man sich nicht entgehen lassen. Anschließend beginnt der Ball im Festzelt, wie üblich, bis zum frühen Morgen.

Silvester 2007 auf der Plaza de España

*****

"Casares bei Nacht" . . . schöner kann sich ein Dorf zum Abschluss nicht präsentieren !


1. Gibraltar
2. Ceuta, Küste von Afrika
3. Die vier hellen Punkte sind auf Reede liegende Schiffe in der Bucht von Gibraltar/Algeciras
4. Leuchtturm von Ceuta
5. Algericas
6. Casares





Seitenanfang

Startseite



letztes update 24. August 2017
webdesign und © hrs, casares 2008-2017